Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kristina Zierhut

Nachhilfe  Lernpsychologische Beratung  Hochbegabtenförderung

            

11 Vorteile von Schuljahreskalendern im Klassenzimmer

 

Vorteil 1: Schüler und Lehrer denken in Schuljahren, nicht in Kalenderjahren

Das ist der Hauptgrund, warum herkömmliche Wandkalender, die von Januar bis Dezember laufen, keinen Wert im Klassenzimmer haben. Das Schuljahr beginnt im September. Die Spalten der Monate Januar bis August sind wertlos und nehmen nur Platz im Klassenzimmer weg.

 

Vorteil 2: Lückenlose Planung des gesamten Schuljahres.

Oft sind zum Jahreswechsel, wenn die Kalenderjahre und somit herkömmliche Schuljahreskalender auslaufen, die neuen Wandkalender noch nicht verfügbar. Die (vielen) wichtigen Termine im Januar werden übersehen.

 

Vorteil 3: Planungstool für Lehrer

Die Planung von Klassenarbeiten erfolgt für gute Lehrer nicht nur im eigenen Kalender. Sie stimmen sie üblicherweise so ab, dass die Schüler auch genügend Zeit haben, sich darauf vorzubereiten. Kollisionen mit anderen Klassenarbeiten in einer Schulklasse können vermieden werden, Feiertage, Ferien, Schulfeste, Ausflüge und Studienfahrten können leichter berücksichtigt werden.

 

Vorteil 4: Keine Ausreden mehr!

„Ich war nicht da, als die Arbeit angekündigt wurde…“ oder „Mir hat keiner gesagt, dass der Abgabetermin heute ist…“ Im Wandkalender können alle Klassenarbeitstermine und Abgabetermine für Hausarbeiten, Seminararbeiten oder Laborberichte eingetragen werden. Jeder Schüler und jede Schülerin kann sich leicht und jederzeit informieren.

 

Vorteil 5: Planungstool für Schüler

Die Schüler haben einen Überblick über das ganze Schuljahr. Ferien, Abgabeterminen, Klassenarbeiten und Prüfungen sind übersichtlich angeordnet. Die Schuljahresansicht verhindert, dass Termine zu Beginn des nächsten Monats oder nach Schulferien übersehen werden.

 

Vorteil 6: Prüfungstermine sind für alle sichtbar und gewinnen an Präsenz

Prüfungstermine können in den Schuljahreskalender eingetragen werden und ermöglichen frühzeitigen Lernbeginn. Vor allem in Kombination mit Meilensteinen wird eine frühzeitiger Lernbeginn wahrscheinlicher.  (Link zu Lerntechnik-Text und dann Kurs)

 

Vorteil 7: Transparenz für alle

Exkursionen, Ausflüge und Studienfahrten werden auch von Kollegen gesehen, die nur an einzelnen Stunden oder Tagen an der Schule sind

 

Vorteil 8: Mehr Zusammenhalt in der Klasse

Die Geburtstage der Schülerinnen und Schüler können in den Kalender eingetragen werden. Das führt zu weniger Anonymität und mehr gelebter Wertschätzung in der Klasse. Durch die Schuljahreskalender, die ja das ganze Schuljahr über hängen bleiben, gehen die Geburtstagstermine im alten Kalenderjahr nicht verloren und alle Schülerinnen und Schüler der Klasse werden eingetragen.

 

Vorteil 9: Neutrale Farbgestaltung

Der Schuljahreskalender ist in dezenten Grautönen gehalten, so dass die gesamte Farbpalette zu Planungszwecken zur Verfügung steht (z.B. rot für Klassenarbeiten und Tests, grün für Exkursionen und Studienfahrten, blau für Geburtstage, etc.)

 

Vorteil 10: Ferientermine sind bereits eingetragen

Die Ferientermine für Baden-Württemberg und die Vorschläge der beweglichen Ferientage der Stadt Pforzheim, die von den meisten Schulen übernommen werden, sind schon eingetragen. Ferien und Feiertage können so besser in die Planung mit einbezogen werden.

 

Vorteil 11: Kostenlos für Schulen in Pforzheim und Enzkreis.

Wenn Ihre Schule in Pforzheim oder dem Enzkreis ist, erhalten Sie die Schuljahreskalender kostenlos und inkl. Lieferung. Einige Pforzheimer Schulen nutzen unseren Service schon seit einigen Jahren.

 

Wo ist der Haken? Kein Haken. Ich möchte einfach den Schulalltag für Schüler und Lehrer übersichtlicher und entspannter machen. In meiner Zeit als Klassenlehrerin habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Schuljahreskalender im Klassenzimmer erheblich dazu beitragen. Deshalb stecke ich mein Werbebudget lieber in dieses Projekt, als die Umwelt mit unnötigen Flyern oder Imagebroschüren, die ja doch keiner liest, zu belasten. 

 

Überzeugt? Dann überschlagen Sie kurz, wie viele Kalender sie benötigen. Denken Sie an alle Klassenzimmer, das Sekretariat, das Lehrerzimmer und auch an diejenigen, die gerne einen für das Arbeitszimmer zu Hause oder die eigenen Kinder haben möchten. Schreiben Sie mir eine kurze Antwort-E-Mail mit ihrem Namen bzw. dem Namen unseres Ansprechpartners, ihrer Schule und vor allem der Anzahl Kalender, die sie benötigen. Hierzu können Sie auch gern unser Antwortfomular benutzen. Wir werden Sie dann nach den Sommerferien (wenn Sie wünschen auch schon vor oder in den Sommerferien) zu Ihnen an die Schule bringen.